Weine

 

Der Riesling

bekommt seine unverwechselbare, typische Prägung durch den Steillagen-Anbau in den Südhängen unserer Weingärten. So erhalten unsere Rieslingweine die fruchtige -, kräftig-mineralische Note der Mosellagen. Feine Duftnoten nach Apfel, Pfirsich, elegant und rassig in der Säure, Mineralien und ein Hauch von Honig bei Edelfäule runden den Riesling ab, lagerfähig, besonderes Terroir.

Der Rivaner

war früher als Müller-Thurgau bekannt und erlebt seine Renaissance als leichter Trinkwein mit Esprit. Die Rebe liebt tiefgründige Lehm- bzw. Lößböden am Fuße der Steillagen. Milde, feine Säure, typische Muskatnote, zweithäufigst angebaute Rebsorte Deutschlands.

Grauburgunder

Aromareicher , fruchtiger Burgunderwein, vielfältiger Wein, meist trocken und halbtrocken ausgebaut. Birne, Nüsse, Ananas Aromen.

Kerner

Züchtung aus Trollinger und Riesling, frisch und fruchtig, idealer Sommerwein als süße Spätlese; Aroma grüne Äpfel und Birne.

Bacchus

Züchtung aus Silvaner, Riesling und Müller-Thurgau; extraktreich und fruchtig, eigenständiges Bukett, feinwürziges Aroma.

Blauer Spätburgunder

Edelste und meistangebaute rote Rebsorte Deutschlands, vollmundig, samtigweich und rubinrot in der Farbe; blumige Aromen nach Kirsche und Johannisbeere.

Dornfelder

Kirch-und beerenfruchtige Aromen, tiefrote Farbe, bereits jung trinkfähig

Der Rosé

wird aus ungemaischten Beeren des Blauen Spätburgunders kurz abgepresst, so dass der rote Farbstoff und damit viele gerbhaltige Geschmacksstoffe in der Presse zurückbleiben. Es entsteht ein lachs- bis rosafarbener Wein mit jahrgangstypischen Geschmacksprägungen. Ein frischer Wein für leichten Genuß mit Qualität.

Thul´s Secco

ist ein leichter, beschwingt-spritziger Schaumwein mit Charakter. Ein perlendes, frisches Weinvergnügen zu jeder Jahreszeit.

Der Rieslingsekt

ist ein hochklassiger Jahrgangssekt, aus edlen Riesling-Grundweinen hergestellt. Spezielle Hefen veredeln diesen Wein zu einem feinperligen Sekt mit Charakter und Klasse.